Neue Monatsbetrachtungen sind online

Ab heute in der Download Sektion verfügbar, sind die Monatsbetrachtungen aus dem Jahr 2015. Sie wurden erstmals beim Landesverband Schleswig-Holsteinischer und Hamburg Imker e.V. veröffentlicht. Der aktuelle Monat kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:

 

.

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert für Neue Monatsbetrachtungen sind online

Nachher ist man immer klüger

Der Dezember 2015 war „hier im Westen“ bisher durchgehend sehr mild. Das liegt nicht am Klimawandel, sondern an der beständigen Großwetterlage.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert für Nachher ist man immer klüger

ALLE JAHRE WIEDER – Was zu tun ist und was nicht

In Kürze

Der Kälteeinbruch in der dritten Novemberdekade hat die Bienenvölker veranlasst das Brutgeschäft einzustellen. Etwa Zweidrittel der Völker haben zurzeit keine Brut mehr, die anderen nur noch vereinzelte verdeckelte Brutzellen (vielleicht wegen Varroabefall „stehen geblieben“) oder /und ein paar Zellen mit Eiern.

Vor der anstehenden Restentmilbung ist keine Völkerdurchsicht und auch kein Ausschneiden oder Aufkratzen von „ Restbrut“ notwendig. Diesen rabiaten Eingriff kann der Imker sich und seinen Völkern ersparen. Viel besser ist es, den richtigen Zeitraum abzuwarten. Dabei orientiert man sich am Wetterbericht.

Für die „Restentmilbung“ durch Träufelbehandlung mit Oxalsäure gilt die Empfehlung:
„Lieber bei -5° C als bei +5° C“.

Das schließt eine Behandlung bei einer Temperatur über 0° C (frühmorgens nach einer kühlen Nacht) nicht aus. Im Süden und Osten der Republik waren und sind viele November- und Dezembernächte frostig kalt. Wir hier im Westen müssen dafür weniger heizen.

Und wir müssen uns wegen der relativ milden Witterung zum Winteranfang keine Sorgen um das Wohlergehen der Völker machen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert für ALLE JAHRE WIEDER – Was zu tun ist und was nicht

Endlich frostig-kühl

In Kürze

  • Das Wetter: Der November war in den beiden ersten Dekaden ungewöhnlich mild. Damit sind die Aussichten auf eine Waldtracht 2016 gestiegen!
  • Die Völker: Sie haben im November stärker gebrütet als sonst. Damit ist ihr Varroabefall angestiegen.
  • Was ist zu tun? Die „Restentmilbung steht erst in 3-4 Wochen an. Der Varroabefall sollte bis dahin unbedingt im Auge behalten werden. Gemülldiagnose(n) durchführen!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei, Waldtracht | Kommentare deaktiviert für Endlich frostig-kühl

(Nichts) Neues von der Bienensauna

Artikel zum Weiterlesen: (Nichts) Neues von der Bienensauna

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei, Videos | Kommentare deaktiviert für (Nichts) Neues von der Bienensauna