Der August endet mit ein paar Sommertagen

In Kürze:

  • Ab morgen soll es für ein paar Tage sommerlich warm werden.
  • Das sommerliche Wetter sollte dann für eine gut wirksame Ameisensäurebehandlung der Altvölker genutzt werden.
  • Vorher (noch einmal) mit einer Gemülldiagnose den natürlichen Milbenfall erfassen.
  • Wenn noch nicht geschehen, vorher die Altvölker von drei auf zwei Zargen einengen und dabei die untere Brutraumzarge mit den alten Waben entfernen.
  • Bei Alt- und Jungvölkern auf ausreichende Futterversorgung achten!
  • Es besteht Räubereigefahr!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert

Die Spätsommerpflege

In Kürze:

  • Seit Ende Juli werden die Völker jeden Tag etwas leichter.
  • Beim Öffnen der Völker und Wabenziehen stellen sich sehr rasch Räuber ein.
  • Der Varroabefall der Völker hat zugenommen (und wird weiter zu nehmen). In der Regel ist er noch im „grünen Bereich“.
  • Die Spätsommerpflege von Alt- und Jungvölkern steht an.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert

Wer beobachtet weiß Bescheid!

In Kürze:

  • Die Schwarmzeit ist vorbei.
  • Die Sommertracht ist vorbei. Die Räubereizeit hat begonnen.
  • Die nächsten Tage soll es (besonders im Westen) immer wieder regnen. In Regenpausen kann der Sommerhonig geerntet werden. Bei der Honigernte keine Räuberei auslösen!
  • Kein Volk hungern lassen.
  • Jungvölker rechtzeitig erweitern.
  • Mit einer Gemülldiagnose den Varroabefall von Alt- und Jungvölkern überprüfen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert

Deutschland – ein Sommermärchen?

In Kürze:

  • Die Schwarmzeit ist noch nicht vorbei.
  • Auch in 2014 wird bzw. ist die Sommertracht viel besser als die Frühjahrstracht.
  • Gegen die Varroamilbe wird erst nach der letzten Honigernte behandelt!
  • Jungvölker rechtzeitig erweitern und nie hungern lassen

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert

Nicht nachlässig werden!

In Kürze:

  • Die Schwarmstimmung hält an.
  • Vielerorts war wenig oder sogar kein Frühjahrshonig zu ernten. Viel Frühjahrshonig (etwa 1 Zarge voll) gab es nur an den Ständen mit „Rapsanschluss“.
  • Da und dort hat die Waldtracht eingesetzt.
  • Die Jungköniginnen der Ende April gebildeten Ableger sind „in Eilage“. Auf ausreichende Futterversorgung achten!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei, Waldtracht | Kommentare deaktiviert

Was wird 2014 noch anders?

Der Holunder blüht bereits. Dann fangen die Lecanien auf der Fichte mit dem Honigen an. Bei einer Demonstration am Bienenstand im Ökotop in Düsseldorf-Heerdt am 5. Mai wurde erstaunlich viel dunkler Honig in den Waben gesichtet und geschmeckt und vor Ort ein hoher Besatz von honigenden Lecanien auf Altfichten gefunden. Bei den Rindenläusen auf Fichte (und Tanne) hat der Ausbreitungsflug begonnen.

Was in Düsseldorf möglich ist ist auch anderswo möglich. Am 5. Mai hat der Waagstock am LBZ Hohenstein 2 kg zugenommen! Himbeerblüte oder Honigtau?

Wer guckt weiß Bescheid.

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert

Was bringt der Sommer?

In Kürze:

  • Nach Regen und bei Wärme hat es gegen Ende April für kurze Zeit überall „geschüttet“.
  • Die Schwarmstimmung wird uns 2014 besonders lange beschäftigen.
  • Nur reifen Honig ernten!
  • Was wird 2014 noch anders?
  • Die ersten Robinien (=Pseudoakazien) blühen bereits. Kommt auch die Lindenblüte viel früher?
  • Nach viel Brut im Frühjahr auch mehr Milben im Spätsommer?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert

Die Saison hat begonnen

In Kürze:

  • Die Trachtsituation ist „stabil“: Es ist viel zu trocken.
  • Auch 2014 wird es wenig Frühjahrshonig geben.
  • Die Völker sind „in Bewegung“: Die ersten wollen „abhauen“.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert

Im Stock gut – von draußen wenig

In Kürze:

  • Die Völker sind am Wachsen.
  • Alles blüht.
  • Es ist zu trocken.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert

Die Völker sind in Schwung

Heute – am 20. März- ist kalendarischer Frühlingsanfang. Es soll überall sehr warm werden. Die Völker werden überall viel Pollen und Nektar eintragen. Das Blütenangebot ist bereits sehr groß, wird aber nur an warmen Tagen intensiv genutzt. Das machen der Blick zurück auf den Temperaturverlauf am Lehrbienenstand Hohenstein und der Vergleich mit den täglichen Gewichtsveränderungen des dort aufgestellten Waagstockvolkes deutlich (Abb. 1).

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert