September 2016: viel Tracht und wenig Milben

In Kürze
Das Wetter:  Von Ende August bis Mitte September war es hochsommerlich warm. Die in diesem Zeitraum durchgeführten Ameisensäurebehandlungen sollten gut gewirkt haben.

Die Tracht: Während des sehr warmen Spätsommers hat vor allem das Indische Springkraut gehonigt. An einigen Ständen  –aber nicht überall (!)–  war die Tracht so gut, dass Alt- und Jungvölker (noch) nicht gefüttert werden müssen.

Die Völker: Da und dort sind ihre Brutnester stark verhonigt. Die Völker haben viel weniger Brut als sonst. Manche sind sogar brutfrei. Diesem „Brutknick“ wird ein „Bienenknick“ folgen. Bei der Einwinterung im Oktober muss unbedingt darauf geachtet werden, ob die Völker stark genug für die Überwinterung sind.

Die Milben: Der Varroabefall der Völker ist (noch) niedrig.  Dennoch oder deswegen ist er immer wieder durch Gemülldiagnose zu überwachen. Wer beobachtet weiß Bescheid und ist vor Überraschungen geschützt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert für September 2016: viel Tracht und wenig Milben

Die „Spätsommerpflege in vier Schritten“ steht an

In Kürze:

  • Ab heute ist es sommerlich warm und soll es sommerlich warm bleiben. Das ideale Wetter für die Spätsommerpflege der Altvölker, die nicht nach dem „Tub“-Konzept geführt werden.
  • Diese Altvölker haben (bei mir) nur wenige Milben. Ihr natürlicher Milbenfall liegt deutlich unter 10 Milben/Tag.
  • Noch weniger Milben haben die Jungvölker. Sie werden erst nach der Auffütterung im September behandelt, auch um Brutschäden zu vermeiden.
  • Alt- und Jungvölker  tragen Pollen und auch etwas Nektar ein. Beim Einengen der „Brutvölker“, die bei der Teilung von Altvölkern Anfang August entstanden sind, spritzt es aus den Waben. Dennoch ist auf ausreichende Futterversorgung achten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert für Die „Spätsommerpflege in vier Schritten“ steht an

Viel Aufwand und keine positiven Effekte

sauna1

Die Bienensauna wurde in dieser Saison erstmals unter wissenschaftlichen Bedingungen ausführlich getestet. Ein detaillierter Bericht kann auf folgender Seite eingesehen werden:

>> Weiterlesen

.

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert für Viel Aufwand und keine positiven Effekte

Von der Teilung bis zur Wiedervereinigung

Alle acht Filme auf YouTube:

 

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei, Videos | Kommentare deaktiviert für Von der Teilung bis zur Wiedervereinigung

Die Spätsommerpflege

In Kürze:
Die Lindentracht ist vorbei. Es „läppert“ ein bisschen.
Es soll regnerisch werden. Nach und in „Regenpausen“ kann der Sommerhonig geerntet werden.
Bei der Honigernte und bei der Fütterung von Jungvölkern keine Räuberei auslösen!
Mit einer Gemülldiagnose den Varroabefall von Alt- und Jungvölkern überprüfen.
Altvölker eventuell „teilen und behandeln“.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeine Imkerei | Kommentare deaktiviert für Die Spätsommerpflege