Monatsbetrachtungen Februar

Bienenvölker im SchneeBienenvölker mit Vogelnetz im Schnee

Sonnenschein oder Sorgenkind? Seit vielen Millionen Jahren überstehen Honigbienen europäische Winter. Ihr Zustand im Februar gibt Aufschluss über die Qualität ihres Imkers.

 

Der Leitgedanke für die Betrachtung im Februar ist: „Es muss besser werden“. Auch in der Bienenhaltung. Doch gehen Verbesserungen mit Veränderungen einher! Diese sollten sorgfältig – mit Zahlen untermauert – vorbereitet werden, damit die angestrebten Veränderungen auch wirklich zu Verbesserungen führen. „Bevor Du etwas tust bedenke die Folgen“. Aus einer Sackgasse wieder herauszufinden ist häufig mühsamer als das Hinein.

2 Kommentare zu "Monatsbetrachtungen Februar"

  1. Schönen guten Tag Herr Liebig,

    Ich wollten ihnen einfach mal danken dafür, dass Sie hier auf ihrer Homepage oder auf YouTube und mit ihren Büchern sehr vielen Imkerneulingen, so wie auch mir, Ihr Wissen weitergeben! Ich habe sehr viel davon gelernt und tue es immer noch und Imkere auch großteils so wie von Ihnen empfohlen. Ihr Buch Einfach imkern habe ich immer als Nachschlagewerk zur Seite liegen. Lange Rede kurzer Sinn Danke für Ihre Arbeit.

    Mfg
    Steven Peter

  2. „Natürlich rede ich mit mir selbst, schließlich brauche auch ich gelegentlich kompetente Beratung“ war auf einem Putzlumpen abgedruckt, den mir die beste
    Ehefrau von allen für meine Imkerkiste geschenkt hat.
    Den halte ich in Ehren, eine schönere Aufforderung zum kritischen Umgang mit
    den durchgeführten Maßnahmen im abgelaufenen Bienenjahr habe ich noch nie be-
    kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*