Zucht der Honigbiene – Möglichkeiten und Grenzen

Wann:
19. April 2013 @ 09:00 – 17:00
Wo:
Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf
Bildungszentrum Triesdorf
Markgrafenstraße 12, 91746 Weidenbach
Deutschland
Preis:
38 EUR
Kontakt:
Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf Tierhaltungsschule09826 18-3002E-mailEvent website
Kategorien:

Die Zucht der Honigbiene gilt als anspruchsvoller Zweig der Bienenhaltung, die von manchem Imker mit mehr Hingabe verfolgt wird als die Produktion von Honig. Die ständige Abfolge von Selektiom und kontrollierter Paarung sind wegen der Besonderheiten der Biologie der Honigbiene erheblich schwieriger zu gestalten als bei der Zucht anderer Nutztiere. Züchten ja! Doch wie? Und mit welcher Biene? Das „Zuchtprogramm für jedermann“ wird vorgestellt.

Über den Autor

Gerhard Liebig
Hier schreibt Dr. Gerhard Liebig. Er war 37 Jahre lang an der Landesanstalt für Bienenkunde in Stuttgart-Hohenheim angestellt und hat dort in Langzeitprojekten die Populationsdynamik von bienenwirtschaftlich wichtigen Honigtauerzeugern auf Fichte und Tanne sowie die Entwicklung von Bienenvölkern und ihres Varroabefalls untersucht.