Veranstaltungen

Kursprogramm 2019 – zum Vergrößern klicken

April 2012 – Mai 2013

Apr
21
Sa
Völker erweitern @ Bochum
Apr 21 @ 12:15 – 13:15

Das ist eine Demonstration.

Apr
2
Di
Aufsetzen des Honigraumes und Einsatz des Baurahmens @ Lehrbienen-Zentrum Hohenstein
Apr 2 @ 17:00

Vor dem „Großen Blühen“ wird den Völkern der mit hellen Waben und Mittelwänden ausgestattete Honigraum über Absperrgitter aufgesetzt. Unmittelbar vor dieser Erweiterung werden jedem Volk die Waben mit überschüssigem Winterfutter entnommen und gegen Mittelwände und den Baurahmen ausgetauscht,  in dem die Völker Drohnenbau anlegen und Drohnen aufziehen.

Diese Drohnenbrut wird nach ihrer Verdeckelung bzw. vor dem Schlupf der Drohnen (und Varroamilben) entnommen. Die kontinuierliche Drohnenbrutentnahme dient als Varroafalle, zur Schwarmvorbeugung und zur Wachsgewinnung.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils pünktlich mit einer praktischen Demonstration an den Völkern des Lehrbienenstandes.

Anschließend folgt die theoretische Vertiefung im Seminarraum des Lehrbienenzentrums.

Außerdem wird ein Ausblick auf die weitere Entwicklung der Völker und die bis zum nächsten Termin anfallenden imkerlichen Maßnahmen gegeben. Dabei werden auch Kurzfilme gezeigt.

Jeden 1. Dienstag im Monat bietet Dr. Gerhard Liebig eine Fortbildung am Lehrbienenstand Hohenstein an.

Bitte benutzen Sie mit ihrem PKW,die Parkmöglichleiten am Restaurant auf den Hohenstein. Der Lehrbienstand liegt ca. 500m davon entfernt.- ausgenommen Teilnehmer die den Weg nicht zu Fuß bewältigen können.

Apr
8
Mo
Aufsetzen Honigraum @ Ökotop
Apr 8 @ 17:30 – 20:30
Apr
11
Do
Erweiterung der Bienenvölker @ Lehrbienenstand in Grevenbroich am Schneckenhaus
Apr 11 @ 17:00 – 19:00

Verbindliche Anmeldung zu den unten angekreuzten Demonstrationsterminen des Anfängerkurses 2013. Die praktischen Demonstrationen werden von Dr. Gerhard Liebig geleitet. Sie finden am Lehrbienenstand in Grevenbroich am Schneckenhaus, Im Bend 10, statt. Demonstrationstermine finden einmal im Monat an einem Donnerstag statt und dauern ca. 2 Stunden. Anschließend besteht die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen. Die Termine sind fix. Bei regnerischem Wetter stehen Pavillons als Überdachung zur Verfügung. Die Ausgabe der Jungvölker erfolgt im Zandermaß. Jeder Kursteilnehmer kann ein Jungvolk bestellen, das voraussichtlich Ende Juni/Anfang Juli 2013 ausgegeben wird.

Apr
14
So
Erweiterung der Völker, Einsatz eines Baurahmens @ BZV Gummersbach
Apr 14 @ 09:00 – 12:00
Völkerführung im Frühjahr (Erweitern, Baurahmen, Königinnenaufzucht) @ Lehrbienenstand
Apr 14 @ 09:00 – 12:00
Apr
30
Di
Schwärmen, Königinnenzucht, Ablegerbildung @ Lehrbienenstand am Schneckenhaus
Apr 30 @ 18:00 – 20:30

Verbindliche Anmeldung zu den unten angekreuzten Demonstrationsterminen des Anfängerkurses 2013. Die praktischen Demonstrationen werden von Dr. Gerhard Liebig geleitet. Sie finden am Lehrbienenstand in Grevenbroich am Schneckenhaus, Im Bend 10, statt. Demonstrationstermine finden einmal im Monat an einem Donnerstag statt und dauern ca. 2 Stunden. Anschließend besteht die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen. Die Termine sind fix. Bei regnerischem Wetter stehen Pavillons als Überdachung zur Verfügung. Die Ausgabe der Jungvölker erfolgt im Zandermaß. Jeder Kursteilnehmer kann ein Jungvolk bestellen, das voraussichtlich Ende Juni/Anfang Juli 2013 ausgegeben wird.

Mai
2
Do
Schwarmkontrolle, Erweiterung, Königinnenzucht und Ablegerbildung @ Lehrbienenstand am Schneckenhaus
Mai 2 @ 17:00 – 19:00

Verbindliche Anmeldung zu den unten angekreuzten Demonstrationsterminen des Anfängerkurses 2013. Die praktischen Demonstrationen werden von Dr. Gerhard Liebig geleitet. Sie finden am Lehrbienenstand in Grevenbroich am Schneckenhaus, Im Bend 10, statt. Demonstrationstermine finden einmal im Monat an einem Donnerstag statt und dauern ca. 2 Stunden. Anschließend besteht die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen. Die Termine sind fix. Bei regnerischem Wetter stehen Pavillons als Überdachung zur Verfügung. Die Ausgabe der Jungvölker erfolgt im Zandermaß. Jeder Kursteilnehmer kann ein Jungvolk bestellen, das voraussichtlich Ende Juni/Anfang Juli 2013 ausgegeben wird.

Mai
6
Mo
Die Völkerführung während der Schwarmzeit @ Ökotop
Mai 6 @ 17:30 – 20:30
Mai
7
Di
Völkerführung während der Schwarmzeit @ Lehrbienen-Zentrum Hohenstein
Mai 7 @ 18:00

Außerdem Terminfestlegung für die anstehenden Schwarmkontrollen bei den Völkern des Lehrbienenstandes im Mai und Juni

Bei normalem Witterungsverlauf im Frühjahr erreichen Bienenvölker noch im April ihr Brutmaximum. Wenig später stehen sie auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung und wollen eventuell schwärmen. Abgeschwärmte Völker bringen keinen Honig mehr. Deshalb gilt es, die Völker während der Schwarmzeit so zu führen, dass sie nicht schwärmen wollen, oder sie am Schwärmen zu hindern. Schwarmvorbeugende Maßnahmen sind rechtzeitiges Erweitern, der wiederholte Einsatz des Baurahmens und das „Schröpfen“, das gleichzeitig der gezielten Völkervermehrung durch Bildung von „Ablegern“ dient. Zur Schwarmverhinderung werden die Schwarmzellen gebrochen.

Wichtig ist: immer alle und immer rechtzeitig. Dazu sind im Mai und Juni im Abstand von 7 Tagen regelmäßige Schwarmkontrollen notwendig, die immer mit der „Kippkontrolle“ beginnen, mit der sich der Imker über den Zustand des Volkes informiert, ohne Waben ziehen zu müssen.

Jeden 1. Dienstag im Monat bietet Dr. Gerhard Liebig eine Fortbildung am Lehrbienenstand Hohenstein an.

Bitte benutzen Sie mit ihrem PKW, die Parkmöglichleiten am Restaurant auf den Hohenstein. Der Lehrbienstand liegt ca. 500m davon entfernt.- ausgenommen Teilnehmer die den Weg nicht zu Fuß bewältigen können.