Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit Pia durchs Imkerjahr 2021 (7)

April 5 @ 17:00 - 18:00

Kostenlos

Habt Ihr Lust, meine „ungelernte Hilfskraft“ Gerhard Liebig und mich durch das gesamte Imkerjahr zu begleiten? Uns bei wirklich jedem imkerlichen Eingriff über die Schulter zu schauen? In (fast) wöchentlichen Terminen? Kein Kurs, keine Theorie-Tiraden, keine nervtötenden Erklärungen von mir, sondern einfach per live-stream mitkommen, reingucken, sehen was klappt und schmunzeln wenn was schief geht? Vielleicht habt Ihr auch Verbesserungs-Tipps für mich?

 

Ja? Dann klickt zu den Terminen auf den Link zum Livestream (unten) oder abonniert meinen YouTube-Kanal. Martin Spickermann, Laura Welp und Malte Frerick werden uns „beeliebig“ oft mit der Kamera über die Schulter schauen.


Details

Datum:
April 5
Zeit:
17:00 - 18:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Virtuell (YouTube)
Deutschland
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Dr. Pia Aumeier
E-Mail:
info@piaaumeier.de
Veranstalter-Website anzeigen

4 Kommentare zu "Mit Pia durchs Imkerjahr 2021 (7)"

  1. Winfried Thiel | 5. April 2021 um 11:21 | Antworten

    Sehr interessante Berichte für einen 80 jährigen Jungimker

  2. Hilfe, ich komme nicht in den Livestream. Findet die Veranstaltung heute nicht statt?

  3. Ich habe vor 2 Wochen den zweiten Brutraum aufgesetzt. Der obere Brutraum ist jetzt teilweise ausgebaut ohne Brut. Der große Teil der Bienen ist in der unteren Zarge. Kann ich vor Kirschblüte trotzdem den Honigraum aufsetzen? Oder sollte ich lieber den neuen Brutraum wieder untersetzen?

    • Hallo Herr Schenke,
      heute (5. April) vor 2 Wochen heisst am 22. März (?). In den folgenden Tagen herrschte Frühling, in dem das Volk (und auch andere) zuerst die im alten Brutnestbereich durch Bienen-Schlupf frei gewordenen Zellen mit Eiern belegt und nah an der offenen Brut auch Bienenbrot eingelagert hat. Zurzeit ist es wieder kalt. Da wächst das Brutnest erst recht nicht und die Kirschblüte kann auch nicht genutzt werden. Ich würde erst einmal abwarten, bis der Frühling wieder vor oder in der Tür steht und dann entweder … oder … Beim Aufsetzen des Honigraumes können auch inzwischen mit Nektar gefüllte Waben nach oben in den Honigraum wechseln. Es gibt einen Film in der Reihe „Von der Auswinterung bis zur Einwinterung“ …

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*