No Picture

Der Winter naht

In Kürze: (Ab) Ende November soll es frostig-kalt werden Auch die noch brütenden Völker werden dann das Brüten einstellen Die Restentmilbung kann wahrscheinlich noch vor Mitte Dezember durchgeführt werden Vorher Windel(n) einschieben und nach einer…


No Picture

Alles in Ordnung?

In Kürze: Ab und zu eine Gemülldiagnose durchführen! Gewicht und Stärke der Völker kontrollieren Bei Bedarf handeln Bevor es frostig-kalt wird Mäuseschutz anbringen


No Picture

Das Ende naht

 In aller Kürze: Auffütterung abschließen! Nächste Woche soll es wärmer werden! Dann (noch einmal) mit Ameisensäure behandeln. Vorher eine Gemülldiagnose durchführen. Bei mir sehen die Jungvölker so (Abb.1-3) aus! Wie sind Ihre/Eure?


No Picture

Die Spätsommerpflege läuft

In Kürze: Auf Räuberei achten! 1-Zargen-Völker (Jungvölker, Fluglinge, Brutvölker) nicht zu schnell auffüttern, aber auch nicht hungern lassen Altvölker (=2-Zargen-Völker) nach wirksamer erster Ameisensäurebehandlung zügig auffüttern


No Picture

Die Spätsommerpflege steht an

In Kürze: Der Sommerhonig ist geerntet. Es herrscht wenig Tracht. Am Bienenstand besteht Räubereigefahr. Die Jungvölker wachsen noch und werden immer wieder gefüttert. Der Varroabefall scheint allgemein sehr niedrig zu sein.


No Picture

Die Varroa-Saison beginnt

In Kürze: Die Sommertracht geht dem Ende entgegen. Wir helfen den Jung- und Altvölkern bei der Vorbereitung auf eine erfolgreiche  Überwinterung. Bitte um Mithilfe beim Milbenzählen.


No Picture

Endlich Zunahmen

In Kürze: Die Sommertracht hat begonnen. Die Völker wollen immer noch schwärmen. Auf der Fichte steht weit verbreitet ein Massenbefall von Rindenläusen bevor. Noch herrscht Ruhe an der Varroafront.