Online Seminar Update: mit Pia Aumeier

Foto: André Hirtz / Funke Foto Services

Diesen Beitrag teilen

Liebe Jungimkerinnen und Jungimker,

es ist soweit – die weitere Planung für unsere Kurstage steht.

  • Theorie und Praxis bieten wir Euch weiterhin über Online Seminare an. Euer Vorteil: witterungs- und stichgeschützt können alle Fragen beantwortet werden. Zu jedem Praxistag gibt es drei Angebote (Pia – Patty – Martin – Laura), sodass Ihr auch zeitlich flexibel seid.

Diese Termine sind für alle Interessenten offen.

  • Zusätzlich gibt es PRÄSENZTERMINE ausschließlich für unsere Einsteigerkurs-Teilnehmer. Hier wird in Kleingruppen am Bienenvolk die Praxis geübt. Ihr erhaltet dazu Einladungen und Informationen direkt von Euren Kursleitern. Falls Ihr KEINE Infos erhaltet, haben wir Euch nicht auf unseren Listen. Dann sendet bitte eine email an den jeweiligen Kursleiter.

Bitte kontrolliert weiterhin wöchentlich die neuesten Webseminar-Angebote auf „Pias Dropbox“ (Link z.B. über www.kiv-ruhrgebiet.de oder www.ruhrstadt-imker.de) wenn Ihr nichts verpassen wollt.

Wir freuen uns auf Euch!

Mit herzlichen Grüßen, Eure Pia (Aumeier)


10 Online Seminare für alle Jungimker/Innen und Jung-Gebliebenen 

„Einsteigerkurs – Praxistag 5“

  • Varroa – was ist das und wenn ja, wie viele? Milben töten leicht gemacht
  • Was noch tun im Spätsommer: Wabenhygiene und Versorgung mit Winterfutter
  • Hilfe, Wespen – schaden die meinen Bienen?

Klicke Dich rein am

Freitag, den 24. Juli 2020 von 16 bis ca. 21 Uhr von und mit Pia Aumeier und Laura Martin

Der Link: https://us02web.zoom.us/j/86414476585

oder am

Samstag, den 25. Juli 2020 ab 9.30 Uhr von und mit Laura Welp und Martin Spickermann

Der Link: https://us02web.zoom.us/j/81932718097

oder am

Sonntag, den 2. August 2020 ab 12 Uhr von und mit Patricia Beinert

Der Link: https://www.neanderland-bienen.de/einführung-in-die-bienenhaltung-praxistag-5/


„Einsteigerkurs – Praxistag 6“

  • Jungvölker richtig pflegen im Spätsommer
  • Meine Wirtschaftsvölker haben noch zu viele Varroen – was tun?
  • Starke Völker und junge Königinnen, so überwintern Bienen gut
  • Hilfe, mit meinen Völkern stimmt was nicht – was hab‘ ich falsch gemacht?

Klicke Dich rein am

Samstag, den 12. September 2020 ab 9.30 Uhr von und mit Laura Welp und Martin Spickermann

Der Link: https://us02web.zoom.us/j/84404864390 

oder am

Freitag, den 18. September 2020 von 16 bis ca. 21 Uhr von und mit Pia Aumeier (Achtung: bei diesem Termin machen wir zuerst Praxis, danach die Theorie)

Der Link: https://us02web.zoom.us/j/82842088634 

oder am

Sonntag, den 23. August 2020 ab 12 Uhr von und mit Patricia Beinert

Der Link: https://www.neanderland-bienen.de/einführung-in-die-bienenhaltung-praxistag-6/


„Einsteigerkurs – Praxistag 7“

  • Resümee Bienenhaltung rund ums Jahr
  • Lasst Euch nicht veräppeln – abstruse Geschäftemacher in der Varroabekämpfung
  • winterliche Varroabekämpfung richtig gemacht
  • Bienenkrankheiten – welche sollte ich neben Varroa noch kennen?
  • Noch Fragen?

Klicke Dich rein am

Sonntag, den 6. Dezember 2020 von 10 bis ca. 16 Uhr

von und mit Pia Aumeier, Laura Welp und Martin Spickermann

Der Link: https://us02web.zoom.us/j/81197069692

 


 „To bee or not to bee – Varroa im Griff mit einfachen Techniken“

Pfiffige Konzepte für dauerhaft gesunde Bienenvölker trotz Varroa

von und mit Dr. Pia Aumeier (info@piaaumeier.de) und Dr. Gerhard Liebig (www.immelieb.de) kostenfrei dank EU-Finanzierung über den BZV Bechen e.V. und den Imkerverband Rheinland e.V.

65 Jahre praxisnahe Forschung zu Biologie und Bekämpfung von Varroa destructor, daraus schöpfen wir in diesem Webinar. Wir stellen Euch vor, wie Neuimker ebenso wie Erfahrene schon bei der „Spätsommerpflege“ im Juli und August den Grundstein für starke Bienenvölker im nächsten Frühjahr legen können.

Die vorgestellten Techniken entstammen einem deutschlandweiten Projekt der Ruhr-Universität Bochum in Kooperation mit den Bieneninstituten in Celle und Hohenheim, sowie 150 Imkern in ganz Deutschland. Unsere Projektimker verlieren nicht mehr als 7% ihrer über 3.000 Bienenvölker.

Unser Fokus: die Betriebsweise muss konsequent, aber vor allem einfach, effektiv und tierschutzgerecht sein.

Teil 1 – Theoriepart  

Sperren, Sprühen & Skorpione, neue Trends der Varroabekämpfung im wissenschaftlichen Test

Sonntag, den 12. Juli 2020 ab 10 Uhr (open end bis all Eure Fragen beantwortet sind)

Zur Teilnahme klicke am Sonntag diesen Link: https://zoom.us/j/99751219491    

Teil 2 – Praxis live am Bienenvolk

Teilen und Behandeln – 3 Schritte, effizient und bienenfreundlich, zu gesunden Völkern

Sonntag, den 19. Juli 2020 von 10 bis ca. 16 Uhr

Zur Teilnahme klicke am Sonntag diesen Link: https://zoom.us/j/91524271496

Info für alle BSVs: die Teilnahme an diesen Kursen (mind. 6 Stunden) wird als ­Fortbildung nach der Verwaltungsvorschrift zur Bienenseuchenverordnung vom 25.10.2016 anerkannt.

Dazu nehmt Ihr mindestens am Theoriepart teil, beantwortet danach einen zugesandten Fragebogen, erhaltet sodann eine Teilnahmebescheinigung, mit der Ihr die Fortbildung in Euren BSV-Ausweis eintragen lasst.

Interesse? Dann meldet Euch bitte vorab bei mir an info@piaaumeier.de


Online-Seminar „Multiplikatorenschulung – moderne und verlustfreie Imkerei“

von und mit Dr. Pia Aumeier (info@piaaumeier.de), Dr. Gerhard Liebig und weiteren Referenten kostenfrei dank EU-Finanzierung über den Imkerverband Rheinland e.V.

Du bist…

… Imker und fasziniert von Honigbienen oder allgemein interessiert an Natur und Umwelt,

… jemand, der gerne Andere informiert (z.B. Kindergärten, Schüler, Jungimker, alte Hasen),

… dabei immer auf der Suche nach neuesten Informationen, hast aber selbst kaum Zeit umfassend zu recherchieren oder Vorträge vorzubereiten.

Dann schalte Dich dazu. Wir bieten…

…  eine unbürokratische und kostenfreie, herausragende Qualifizierung, abgestimmt auf Deine Bedürfnisse und Möglichkeiten,

… bevorzugte Versorgung mit modernen, wissenschaftlich gesicherten Erkenntnissen rund ums Thema Imkern – Bienen – Bienenprodukte – Wilde Bestäuber – Naturschutz etc.,

… didaktisch sinnvoll aufgebaute Unterlagen für Deine Veranstaltungen,

… Tipps für eine gelungene Vermittlung von theoretischem und praktischem Wissen,

… Vermittlung von Vortragsveranstaltungen oder Kursen,

… Erfahrungsaustausch mit anderen aktiven Referenten.

7 Referenten berichteten beim ersten Referententreffen am 31.5.20 zu ihren jeweiligen Fachgebieten über „Technische Tipps zur Gestaltung von Webseminaren“, „Fakten, nicht Fakes vermitteln“, „Lern- und Breefing-angebote für Neuimker“, „Ressourcenschonende Betreuung im Imkerverein“, „Das A&O einer guten Schulimkerei“, „Die ganze Welt ist eine Bühne – Vortragen, Präsentieren und Begeistern“, sowie die „Säulen guter Schulung“.

Interesse an einem Einblick in diese bereits behandelten Themenfelder?

Und Lust auf mehr?

Nach unserem ersten Termin mit 150 Teilnehmern möchten wir, unterstützt vom Imkerverband Rheinland e.V., am Sonntag, den 2. August 2020 ab 10.00 bis ca. 17.00 Uhr weiter an unserem Netzwerk fachlich versierter Referenten arbeiten.

Klick Dich dazu über diesen Link https://us02web.zoom.us/j/85635851675

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.



Lesen Sie auch:

Über den Autor

Gerhard Liebig
Ende 2011 ging Dr. Gerhard Liebig in den Ruhestand. Er war 37 Jahre lang an der Landesanstalt für Bienenkunde in Stuttgart-Hohenheim angestellt und hat dort in Langzeitprojekten die Populationsdynamik von bienenwirtschaftlich wichtigen Honigtauerzeugern auf Fichte und Tanne sowie die Entwicklung von Bienenvölkern und ihres Varroabefalls untersucht.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*