Neue Seminare mit Pia Aumeier

Diesen Beitrag teilen

Lust auf weitere Gratis-Webseminare im Auftrag des Imkerverbandes Rheinland e.V.?

Klicke Dich rein. Wir freuen uns auf Euch!


„Bienenseuche Amerikanische Faulbrut wie erkenne ich sie und kann meine Völker davor schützen?“

von und mit Dr. Pia Aumeier (info@piaaumeier.de), Patricia Beinert (www.neanderland-bienen.de),

Dr. Otto Boecking (LAVES Institut für Bienenkunde Celle) und Christoph Wenke (www.iv-do.de)

kostenfrei dank EU-Finanzierung über den IV Dortmund-West e.V. & den Imkerverband Rheinland e.V.

„Huch eine matschige Larve …kann das Faulbrut sein?“ Nicht nur Neuimker sind häufig unsicher in Diagnose und Umgang mit krankhaften Erscheinungen im Bienenvolk. Im online-Kurs vermitteln wir anhand zahlreicher Fotos und Filmdokumente warum selbst für Fachleute die Erkennung der anzeigepflichtigen Bienenseuche „Amerikanische Faulbrut“ nicht einfach ist. Daten aus einem aktuellen Forschungsprojekt vermitteln, wie jeder diese Gefahr möglichst von seinen eigenen Bienenvölkern abwenden kann, und wie im Falle eines Ausbruchs der Krankheit sinnvoll, umsichtig und nachhaltig saniert wird.

PRAXISLEITFADEN kostenfrei zum Download unter google „Bieneninstitut Celle AFB Praxisleitfaden“

Klickt Euch rein am Freitag, 30. Oktober 2020 von 17 bis 20 Uhr

Der Link: https://us02web.zoom.us/j/83372352885?pwd=VWh2bUd4NUVrclpMcUUyVnpYWHBWQT09

Falls danach gefragt wird: Kenncode: 331783

Achtung WICHTIG: unsere Web-Angebote sind für Euch kostenfrei. Dies verdanken wir der finanziellen Unterstützung durch EU und Imkerverband Rheinland e.V. Für die ordnungsgemäße Abrechnung benötigen wir ab jetzt leider Eure Kontaktdaten. Diese werden nur von Pia Aumeier und der Abrechnungsstelle eingesehen und baldmöglichst wieder gelöscht. Bitte unterstützt uns und tragt Euch hier ein: https://forms.gle/2m6oXTDGBjAZTGmD8


„Wachs und Waben wie halte ich das faszinierende Bauwerk dauerhaft rückstandsfrei?“

Auf Initiative des KIV Ruhrgebiet e.V. (www.kiv-ruhrgebiet.de) möchten wir Euch auch unseren Wachskurs dieses Jahr online anbieten. Kostenfrei Dank Finanzierung durch den KIV Ruhrgebiet e.V. & Imkerverband Rheinland e.V.

Pia Aumeier führt Euch auf den Spuren des Wachses durch das Bienenjahr und erläutert sinnvolle Verarbeitungsschritte.

Und das erfahrt Ihr im Kurs:

Mit welchen pfiffigen Tricks erstellen Bienen ihre Waben?

Wie baue ich einen eigenen, dauerhaft rückstandsfreien Wachskreislauf auf?

Was bedroht die Qualität meines Wachses und wie wende ich diese Gefahren ab?

Wie recycle ich mein wertvolles Wachs ohne viel Mühe?

Wie bastele ich gelungene Weihnachtsgeschenke, gieße, ziehe, rolle, knete ich Kerzen?

Wie kreiere ich Engelkerzen, Windlichter oder eigene Gussformen?

Auch für alle aktuellen Fragen zu Euren Völkern ist im Web-Seminar Zeit!

Klickt Euch rein am Sonntag, 8. November 2020 von 10 bis 17 Uhr

Der Link: https://us02web.zoom.us/j/86519813243?pwd=U2d6MEh6TWF3cGcwY0JzMnpROG5qZz09

Falls danach gefragt wird: Kenncode: 434812

Achtung WICHTIG: unsere Web-Angebote sind für Euch kostenfrei. Dies verdanken wir der finanziellen Unterstützung durch EU und Imkerverband Rheinland e.V. Für die ordnungsgemäße Abrechnung benötigen wir ab jetzt leider Eure Kontaktdaten. Diese werden nur von Pia Aumeier und der Abrechnungsstelle eingesehen und baldmöglichst wieder gelöscht. Bitte unterstützt uns und tragt Euch hier ein: https://forms.gle/nn9UqocASkxJMXny5


„Gern gemachte Fehler – wie ich sie erkenne und vermeide“

von und mit Dr. Pia Aumeier (info@piaaumeier.de), Patricia Beinert (www.neanderland-bienen.de),

Dr. Gerhard Liebig (www.immelieb.de) und Christoph Wenke (www.iv-do.de)

kostenfrei für alle Teilnehmer dank EU-Finanzierung über den IV Dortmund-West e.V.

und den Imkerverband Rheinland e.V.

Honigbienen sind keine Stallhasen. Vielmehr sind Bienen über Tracht und Witterung intensiv mit ihrer Umwelt verwoben. Welche Beute, welcher Standort und welche Betriebsweise die Entwicklung und das Wohlergehen von Bienenvölkern fördern, ist daher nicht leicht zu ermitteln. Und doch möglich.

Im Web-Seminar stellen wir vor

  • wie aussagekräftige Vergleiche verschiedener Methoden durchgeführt werden.
  • verblüffende Resultate aus der Forschung. Denn nicht alles, was logisch klingt, ist auch wahr.
  • wie Sie Ihre Imkerei so gestalten, dass Sie und Ihre Bienen sich optimal entwickeln können.

Teil 2 Samstag, den 14. November 2020 ab 14 Uhr (open end bis all Eure Fragen beantwortet sind)

Zur Teilnahme klicke am Samstag diesen Link: https://us02web.zoom.us/j/83268182844

Achtung WICHTIG: unsere Web-Angebote sind für Euch kostenfrei. Dies verdanken wir der finanziellen Unterstützung durch EU und Imkerverband Rheinland e.V. Für die ordnungsgemäße Abrechnung benötigen wir ab jetzt leider Eure Kontaktdaten. Diese werden nur von Pia Aumeier und der Abrechnungsstelle eingesehen und baldmöglichst wieder gelöscht. Bitte unterstützt uns und tragt Euch hier ein: https://forms.gle/VsH2fgDiCiUCKVWY7


„Online-Jahresabschlusstermin Einsteigerkurs“

für alle Jungen und Jung-Gebliebenen. Kostenfrei reinklicken und wertvolle Infos zu folgenden Themen erhalten:

  • Winterliche Varroabekämpfung richtig gemacht
  • Lasst Euch nicht veräppeln – abstruse Geschäftemacher in der Varroabekämpfung
  • Bienenkrankheiten – welche sollte ich neben Varroa noch kennen?
  • Resümee Bienenhaltung rund ums Jahr
  • Noch Fragen?

Nach dem Theoriepart machen wir eine kurze Pause und senden dann live vom Bienenstand.

Klicke Dich rein am Sonntag, den 6. Dezember 2020 von 10 bis ca. 16 Uhr

von und mit Pia Aumeier, Patricia Beinert, Laura Welp und Martin Spickermann

Der Link: https://us02web.zoom.us/j/81197069692



Lesen Sie auch:

Über den Autor

Gerhard Liebig
Ende 2011 ging Dr. Gerhard Liebig in den Ruhestand. Er war 37 Jahre lang an der Landesanstalt für Bienenkunde in Stuttgart-Hohenheim angestellt und hat dort in Langzeitprojekten die Populationsdynamik von bienenwirtschaftlich wichtigen Honigtauerzeugern auf Fichte und Tanne sowie die Entwicklung von Bienenvölkern und ihres Varroabefalls untersucht.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*